Teichwirtschaft Waldschach Pistolnig Transporte Steirisches Schilcherland SPOFIZE Werndorf Steirerfisch


Die heimischen Gewässer sind reich an Fischarten. Hier finden Sie eine Reihe von Fischen, die in der Steiermark gezüchtet werden und erfahren mehr über deren Bedeutung für die heimische Fischerei.

Der Flussbarsch in Zahlen
Erreichbares Alter: gute 10 Jahre
Größe: normalerweise unter 1,0kg, selten bis 3,5kg
Nahrung: Zooplankton, ab einer bestimmten Größe kleine Fische, teilw. kannibalisch
Andere Namen: Ketzer, Egli
Familie: Percidae

Bedeutung für die heimische Fischerei
Der Flussbarsch ist ein beliebter Speisefisch, der in ganz Europa mit Ausnahme von Spanien, Irland und dem südlichen Balkan verbreitet ist. Die Aufzucht von Flussbarschen ist schwierig, da sie sehr langsam wachsen bzw. die Bestände leicht verbutten.

Küche
Aufgrund seines mageren und grätenarmen Fleisches gehört der Flussbarsch zu den wichtigsten Speisefischarten. Er ist eine gesuchte Delikatesse, in der Schweiz und in Vorarlberg ist er der Fisch Nummer eins. Auch bei uns findet er immer mehr Anhänger.

Alle Arten anzeigen


Hrastinger Fischereibedarf Hornegg Rothermann Fischzucht Garant Kochschule
Steirisches Schilcherland
Teichwirteverband Steiermark - RSS