Teichwirtschaft Waldschach Pistolnig Transporte Steirisches Schilcherland SPOFIZE Werndorf Steirerfisch



Die heimischen Gewässer sind reich an Fischarten. Hier finden Sie eine Reihe von Fischen, die in der Steiermark gezüchtet werden und erfahren mehr über deren Bedeutung für die heimische Fischerei.

Das Rotauge in Zahlen
Erreichbares Alter: bis 12 Jahre
Größe: vereinzelt bis zu 3kg
Nahrung: Wasserpflanzen und auch Kleinsttierchen
Andere Namen: Plötze oder Schwal
Familie: Cyprinidae

Bedeutung für die heimische Fischerei
Rotaugen sind nur in Osteuropa als Speisefisch bedeutend, sonst beliebter Angelfisch insbesondere für Anfänger wegen ihrer leichten Fängigkeit und des häufigen Vorkommens. Das Rotauge dient auch als Köderfisch zum Beangeln von Raubfischen.

Küche
Das Rotauge ist ein Fisch, der sich besonders zum Braten eignet. In Buchweizengries gewälzt, wird sie in Butterschmalz und Olivenöl so richtig knusprig. Auch die Flössen werden dann gerne geknabbert.

Alle Arten anzeigen


Hrastinger Fischereibedarf Hornegg Rothermann Fischzucht Garant Kochschule
Steirisches Schilcherland
Teichwirteverband Steiermark - RSS