Teichwirtschaft Waldschach Pistolnig Transporte Steirisches Schilcherland SPOFIZE Werndorf Steirerfisch

Ausbildung zum Fischereimeister

Im deutschsprachigen Raum gibt es zwei Ausbildungsstätten. Beide Ausbildungen sind in Österreich anerkannt. Die Österreichische Ausbildungsstätte ist das Institut für Gewässerökologie, Fischereibiologie und Seenkunde in Scharfling am Mondsee – eine Zweigstelle des Bundesamt für Wasserwirtschaft.

Die Deutsche Ausbildungsstätte liegt am Starnberger See: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft – Institut für Fischerei.

Organigramm der Interessensverbände:

Fischzucht:

Österreichischer Verband für Fischereiwirtschaft und Aquakultur (ÖVFA)
Verband österreichischer Forellenzüchter (VÖF) Teichwirteverband Steiermark NÖ Teichwirteverband ARGE Biofisch

Angelfischerei österreichweit:

Österreichischer Fischereiverband Österreichisches Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz(ÖKF)

Angelfischerei landesweit:

Landesfischereiverbände in jedem Bundesland z.B. Landesfischereiverband Steiermark

Forschung

Bundesamt für Wasserwirtschaft, IGF

Veterinärmedizinische Universität Wien

Universität für Bodenkultur

Kärntner Institut für Seenforschung

Ökologische Station Waldviertel

Biologische Station Neusiedlersee

Ichthyologische ForschungsIntiative Steiermark

Hrastinger Fischereibedarf Hornegg Rothermann Fischzucht Garant Kochschule
Spofize Werndorf ist ein geprüftes Tourismusziel auf Steirer Guide 3D Steirisches Schilcherland
Teichwirteverband Steiermark - RSS